Niedersachen klar Logo

Nachtbriefkasten

Der Nachtbriefkasten des Amtsgerichts Achim ist außen an der rechten Seite des Eingangsportals des Hauptgebäudes (Obernstraße 40) angebracht.

Sie haben dort die Möglichkeit, zu jeder Zeit Briefsendungen und Schriftstücke einzuwerfen. Unabhängig vom Geschäftsschluss.

Die besondere Funktionalität des Nachtbriefkastens ermöglicht die taggenaue Feststellung, zu welchem Zeitpunkt der Einwurf erfolgte.

Dies ist dann von besonderer Bedeutung, wenn für Schriftstücke, wie zum Beispiel Rechtsmittelschriften, Fristen gewahrt werden sollen. Denn Fristen enden am Ende eines Tages, d.h. um 24:00 Uhr. Die Feststellung ihres Einwurfs ist dann wichtig. Der Nachtbriefkasten verfügt dazu über eine Vorrichtung, die Briefe und Schriftstücke danach zu sortieren, ob sie vor oder nach 24:00 Uhr eingeworfen wurden.

Bild zum Thema Nachtbriefkasten
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln